Über uns

1999, als ich Tobias Ziegler gerade einmal in die Schule kam, begannen meine Großeltern, Susanne und Helmut Klotz, das Kneipphäusl am Bischofsplatz zu bauen. 
Das Kneipphäusl war ursprünglich  ein alter Bauernstadl, der als Kiosk umgebaut wurde. 2005 wurde es dann erweitert und zu einen gemütlichen, urigen Restaurant.
Meine Großeltern haben es dann 16 Jahre lang geführt und zu dem gemacht was es heute ist - ein traditionelles, ötztalerisches Gasthaus.
Im Jahr 2015, als meine Großmutter in Pension ging,  übernahm ich, Tobias Ziegler, das Kneipphäusl.
Unterstützt werde ich von meiner Mutter welche seit Beginn des Aufbaus immer an der Seite meiner Großeltern stand.
Schon seit Beginn ist das Kneipphäusl ein kleiner Familienbetrieb, bei dem Das Wohl der Gäste an erster Stelle steht.
 

Unsere Werte

Wir im Kneipphäusl kochen hauptsächlich tirolerisch. Tiroler Speisen sind beispielsweise: Tiroler Gröstl, Kaspressknödel, Apfelstrudel und so weiter. Aber wir versuchen auch immer wieder neue Gerichte wie zu Beispiel den Kneippburger, dabei ist uns wichtig, dass die Gerichte immer frisch zubereitet werden. Die Regionalität der Produkte, sowie die Qualität liegt uns sehr am Herzen.